Mietspiegel und Mietpreise in Düsseldorf 2021


Nordrhein-Westfalen - Düsseldorf Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen
Statistische Werte

In der folgenden Liste sind unsere erechneten Werte zu sehen und auf welcher Wertebasis diese beruhen.

  • Min. 5.49 € pro m²
  • Max. 17.86 € pro m²
  • Ø 11.42 € pro m²
  • Ø 14.84 € ~ warm pro m²
  • Mietpreis Neubau:
    12.79 € - 13.13 €
  • Mietpreis Altbau:
    10.85 € - 11.19 €
  • # 1655 Inserate

Letzte Aktualisierung: 04.05.2021

Preis pro m²
11.42 €

Preisspanne: 5.49 € - 17.86 €

Der angegebene Ø Preis pro Quadratmeter wurde aus 1655 Ergebnissen errechnet.

Preis pro Raum
347.01 €

Der angegebene Ø Preis pro Raum wurde aus 1655 Ergebnissen errechnet.

m² pro Wohnung
77.22 m²

Die Ø m² wurden aus 1655 Ergebnissen berechnet.


Vergleichen Sie Düsseldorf mit einer anderen Stadt

Tippen Sie in das Textfeld den Namen der zu vergleichenden Stadt ein und erhalten Sie eine Übersicht darüber, welche Stadt den besseren Mietpreis hat.



Bestimmung des Mietspiegels in Düsseldorf

Die Höhen der Mieten sind in Düsseldorf je nach Ortsteil sehr verschieden, die preislichen Unterschiede sind besonders zwischen Stadtkern und den Stadtteilen festzustellen. Düsseldorf gehört zu den teuersten Städten Deutschlands. Dies bezieht sich nicht nur auf Mietwohnungen, sondern auf den gesamten Immobilienmarkt. Im Vergleich zum bundesweiten Durchschnittspreis je Quadratmeter ist Düsseldorf also ziemlich kostspielig.

Mietpreise in Düsseldorf steigen weiter

Trotz der bereits sehr hohen Mietpreise steigen die Mieten genauso wie in anderen Städten auch in Düsseldorf stetig an. Ein Vermieter macht es vor, die anderen ziehen nach. Zum einen liegt dies am Wunsch, einen möglichst Hohen Ertrag durch die vermietete Wohnung zu erwirtschaften. Zum anderen möchte man wettbewerbsfähig bleiben, denn eine zu niedrig angesetzte Monatsmiete könnte bei Wohnungssuchenden Zweifel aufkommen lassen: Wo ist der Haken? Auch wenn es tatsächlich keinen Haken gibt, könnte sich so manch ein potenzieller Mieter dadurch abschrecken lassen. Erscheint die Miete hingegen viel zu hoch, hat dies ähnliche Auswirkungen, die Anfragen bleiben aus.

Es ist also enorm wichtig, ein gutes Mittelmaß zu finden. So vergrault man keine potenziellen Mieter und schafft zugleich Vertrauen. Denn ein angemessener Mietpreis zeug von Ehrlichkeit und vermittelt dem Suchenden, dass hier nicht versucht wird ihn übers Ohr zu hauen. Um den richtigen Mietpreis zu berechnen können Sie gerne unseren Mietpreisrechner verwenden. Klicken Sie dazu einfach auf folgenden Link: mietpreise.info/mietpreis-berechnen

Faktoren die den Mietpreis in Düsseldorf mitbestimmen

Zahlreiche Merkmale bestimmen den Mietpreis in Düsseldorf. Auch in anderen Städten wird die Miethöhe anhand derselben Faktoren bemessen. Zu diesen grundlegenden Eigenschaften gehören:

  • Struktur in Immobiliennähe (Bus-, Bahn-Anbindung, Krankenhäuser, Ämter, usw.)
  • Gibt es in unmittelbarer Nähe Geschäfte und Läden? (Supermärkte & Co.)
  • Strecke zum Düsseldorfer Stadtkern
  • Baujahr und Dämmwerte der Immobilie (wann wurde das Gebäude erbaut bzw. wann wurde es zuletzt saniert?)
  • Ausstattung der Wohnung (Kellerraum, dazugehörige Garage oder Terrasse, Tageslichtbad usw.)
  • Zimmeranzahl in der Wohnung

Nicht zu vergessen sind zudem die Nebenkosten, die zu der Kaltmiete hinzukommen und sich daraus die monatliche Warmmiete ergibt. Diese sind abhängig von der Wohnfläche, aber auch von der Anzahl der Mieter, von denen die Wohnung bewohnt wird. Je mehr Mieter, desto höher sind die Verbräuche. Daraus ergibt sich eine ebenso höhere Nebenkostenvorauszahlung. Entsorgungskosten, ggf. Heizkosten, Reinigungskosten und weitere allgemein anfallende Beträge sind Beispiele für Umlagen, die in die Nebenkosten einfließen.

Abweichung vom amtlichen Mietspiegel

Die Abweichungen zum amtlichen Mietspiegel sind in Großstädten wie Düsseldorf besonders hoch. Diese amtliche Variante ist nicht immer marktgetreu, da sie oft veraltete Daten und Werte abbildet. Dies liegt vor allem daran, dass der offizielle Mietspiegel nicht täglich aktualisiert wird. Um diesem Problem entgegenzuwirken und ein sehr genaues Bild des Marktmietspiegels in Düsseldorf darstellen zu können, rufen wir wöchentlich aktuelle Daten aus den unterschiedlichsten Immobilien-Portalen ab.

Der staatliche Mietspiegel dient Mietern, Vermieter und Gerichten als Hilfsmittel, um Vergleiche zwischen Mietpreisen ziehen zu können. Denn nicht selten kommt es vor, dass Mieter klagen, weil ihnen ihre Monatsmiete nach genauen Recherchen viel zu hoch erscheint. In solchen Fällen ist der staatliche Mietspiegel eines der Werkzeuge, welches den Gerichten zur Verfügung steht.

Postleitzahlen in Düsseldorf mit Mietspiegel

Postleitzahl Preis pro m² Preis pro Raum Ø m²
40210 10.96 € 250.37 € 60.22
40211 11.63 € 359.70 € 57.50
40212 16.67 € 375.00 € 45.00
40213 15.46 € 188.00 € 49.20
40215 16.10 € 406.00 € 41.80
40217 11.25 € 351.88 € 80.25
40219 12.40 € 223.54 € 63.50
40221 10.61 € 369.00 € 80.00
40223 17.06 € 455.33 € 47.00
40225 11.50 € 328.20 € 71.20
Insgesamt 36 PLZ's mit Daten, mehr anzeigen

Der bundesweite Durchschnitt und Düsseldorf

Düsseldorf befindet sich mit 11.42 € über dem bundesweiten Durchschnitt von ca 8,00 € pro Quadratmetern. Je nach Ortsteil, Straße und Bauart kann dies natürlich um bis zu 20 % abweichen, gerade in größeren Städten können die Unterschiede enorm sein wie man an der Verteilung der Preis bezogen auf Postleitzahlen sehen kann. Grundsätzlich ist es bei Großstädten so, dass in Gebieten mit weniger Einwohnern pro Quadratmeter auch die Mietpreise höher sind, oft stehen in diesen Gebieten höherwertige oder neuere Immobilien. In Dörfern und Gemeinden sagt dies allerdings nicht zwingend etwas über den Mietpreis aus.

In Dörfern spielt vielmehr die direkte Anbindung zur Infrastruktur eine Rolle. Wie nah ist der Ort an der Autobahn, wie weit ist die nächste Bahnstation oder Bushaltestelle entfernt, oder wo ist der nächste Supermarkt?

Welcher Preis in Düsseldorf ist optimal?

Für den Mieter ist immer der günstigere Preis optimal, jedoch sollte hier Vorsicht geboten sein. Eine geringe Miete bedeutet nicht gleich, dass man hierdurch einen Vorteil hat. In Düsseldorf sollte der Preis allerdings nicht über 17.86 € liegen.


Mietpreisverteilung in Düsseldorf

In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie die Verteilung der Mietpreise auf verschiedene Spannen. So können Sie eine bessere Einschätzung der Mietpreise bezüglich unterschiedlicher Wohnungsgrößen vornehmen.
Spanne Durchschnittspreis Geringster Preis Höchster Preis Preis pro Raum Raumanzahl
0 - 40 qm 14.27 €/qm 1.00 €/qm 28.12 €/qm 376.60 € 0.99
40 - 70 qm 10.90 €/qm 6.30 €/qm 15.85 €/qm 305.71 € 2.04
70 - 100 qm 11.11 €/qm 5.49 €/qm 16.72 €/qm 330.01 € 2.88
100 - 150 qm 12.17 €/qm 7.24 €/qm 17.32 €/qm 422.29 € 3.36
150+ qm 13.85 €/qm 9.60 €/qm 23.41 €/qm 604.30 € 4.46


FAQ - Häufig gestellte Fragen


Der Mietpreis wird weder von der Verwaltung in Düsseldorf, noch von anderen öffentlichen Organisationen bestimmt. Der Mietpreis wird durch den Markt bestimmt, er kann jedoch reguliert werden.
In den meisten deutschen Städten, so auch in Düsseldorf ist der Mietspiegel über die Zeit betrachtet nicht stabil, er steigt und fällt, mal mehr mal weniger.
Der Mietspiegel in Düsseldorf bewegt sich aktuell zwischen 5 € und 18 €

Weitere Mietspiegel für Städte mit D

Ähnliche Städte:
Durmersheim Düren Dülmen Duisburg Duderstadt Drochtersen Dresden Drensteinfurt Dreieich Drebach Eberbach Ebermannstadt Ebersbach Ebersbach-Neugersdorf Ebersberg Ebersdorf Eberswalde Ebsdorfergrund Eching Echternacherbrück
373 Bewertungen mit 4.50 Sternen
Ihre Wertung:

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Weitere Informationen finde ich in den Datenschutzbestimmungen