Mietspiegel und Mietpreise in Niedersachsen im März 2024

Um welches Objekt handelt es sich?
Was ist meine Immobilie wert


Haus


Wohnung


Grundstück


Gewerbe

Im Folgenden sehen Sie, zu welchen Mietpreisen Wohnraum in Niedersachsen auf dem Markt angeboten wird. Neben den durchschnittlichen Mietpreisen pro Quadratmeter und der durchschnittlichen Raumanzahl zeigen wir auch an, wie viele Angebote in die Berechnung mit eingeflossen sind. Die angezeigten Daten stammen von unserer Auswertung aus dem Monat März im Jahr 2024.

Der Mietpreis in Niedersachsen beläuft sich auf 9,37 €/m² im Durchschnitt, die teuerste Stadt in Niedersachsen ist Appel mit einem durchschnittlichen Mietpreis von 40,23 €/m², die günstigste Stadt im Bundesland ist Fürstenberg mit eine durchschnittlichen Mietpreis von 5,37 €/m². Im Landkreis Holzminden (6,54 €/m²) lebt es sich im Bundesland Niedersachsen am günstigsten.

Im unteren Bereich der Webseite finden Sie die teuersten sowie die günstigsten Städte in Niedersachsen bezogen auf den durchschnittlichen Mietpreis pro Quadratmeter. In unserer FAQ Sektion beantworten wir zudem allgemeine Fragen zum Thema Mietpreise und Mietspiegel in Niedersachsen.

Preis pro m²
9,37 €

Der angegebene Ø Preis pro Quadratmeter wurde aus 21821 Ergebnissen errechnet.

Preis pro Raum
265,05 €

Der angegebene Ø Preis pro Raum wurde aus 21821 Ergebnissen errechnet.

m² pro Wohnung
81,50 m²

Die Ø m² wurden aus 21821 Ergebnissen berechnet.

Ihren Mietpreis für Niedersachsen berechnen

Bundesland Niedersachsen

Zur Berechnung des Mietpreises wird der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für Niedersachsen zur Hand genommen, tatsächliche Werte können allerdings abweichen. Der Mietpreis wird am Ende immer durch die aktuelle Marktlage, den Vermieter und Sie selbst bestimmt. Eine Garantie für diesen Mietpreis haben Sie also nicht, jedoch kann der errechnete Wert als grober Richtwert verwendet werden und zum Verhandeln mit dem Vermieter oder eben auch dem potenziellen Mieter genutzt werden.

Entwicklung des Mietpreises in Niedersachsen

Das folgende Liniendiagramm veranschaulicht die Entwicklung des Mietpreises in Niedersachsen über einen bestimmten Zeitraum. Das Diagramm zeigt den durchschnittlichen Mietpreis pro Quadratmeter im Laufe der letzten Monate und ermöglicht einen Einblick in die Veränderungen und Trends auf dem Mietmarkt in Niedersachsen. Anhand dieser Daten lässt sich beurteilen, wie sich die Mietpreise in Niedersachsen im Laufe der Zeit entwickelt haben.

Wodurch wird der Mietpreis in Niedersachsen bestimmt?

Der Mietpreis in Niedersachsen für eine Immobilie wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter der aktuelle Zustand des Mietobjekts, die Lage, die Größe und die Ausstattung, die Infrastruktur in der Umgebung, die allgemeine Nachfrage und das Angebot auf dem Wohnungsmarkt sowie auch gesetzliche Regelungen. In der Regel sind Neubauten aufgrund ihrer modernen Ausstattung und der höheren Energieeffizienz teurer als ältere Immobilien, die möglicherweise einen höheren Wartungsbedarf aufweisen. Allerdings ist ein höheres Alter der Immobilie nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit einem günstigeren Mietpreis.

So können beispielsweise zentrumsnahe Altbauwohnungen aufgrund ihrer attraktiven Lage und ihres historischen Charmes sehr hohe Preise aufweisen. Letztendlich ist der Mietpreis auch abhängig von der individuellen Situation des Vermieters und des Mieters sowie der aktuellen Marktlage.

Diese Faktoren nehmen Einfluss auf die Bestimmung des Mietpreises für die Kaltmiete:

  • Angebot und Nachfrage
  • Lage der Immobilie
  • Modernisierungsgrad (Heizung, Dämmung, Verglasung, etc.)
  • Infrastruktur in der Umgebung
  • Größe der Wohneinheit
  • Garten, Balkon oder Terrasse
  • Rechtliche Bestimmungen

Als Vermieter sollte man immer ein Auge auf den Markt und die rechtlichen Bestimmungen haben. Eine utopische Miete sollte deshalb nicht das Ziel sein, sondern ein marktgerechter und rechtlich sauberer Mietpreis mit einer gesunden Rendite in Bezug auf den Wert der Immobilie. Dies erhöht zudem die Chancen, langfristig zufriedene Mieter zu gewinnen und sich einen guten Ruf als Vermieter zu erarbeiten.

Teuerste Städte in Niedersachsen

In der folgenden Tabelle werden die teuersten Städte in Niedersachsen nach Mietpreis in € / m² angezeigt.

Stadt Mietpreis in € / m² Durchschnittliche m² pro Wohnung Vergleich Niedersachsen
Appel 40,23 € 43,60 329,47 % teurer
Wenzendorf 40,23 € 43,60 329,47 % teurer
Deutsch Evern 25,23 € 34,58 169,30 % teurer
Melbeck 24,27 € 43,21 159,05 % teurer
Juist 21,26 € 50,23 126,96 % teurer
Norderney 21,26 € 50,23 126,96 % teurer
Wendisch Evern 20,14 € 41,75 114,95 % teurer
Borkum 18,04 € 52,60 92,57 % teurer
Buchholz 17,40 € 55,84 85,73 % teurer
Marxen 17,27 € 57,40 84,31 % teurer

Günstigste Städte in Niedersachsen

In der folgenden Tabelle werden die günstigsten Städte in Niedersachsen nach Mietpreis in € / m² angezeigt.

Stadt Mietpreis in € / m² Durchschnittliche m² pro Wohnung Vergleich Niedersachsen
Fürstenberg 5,37 € 106,21 -42,71 % günstiger
Eschershausen 5,65 € 93,07 -39,65 % günstiger
Holzen 5,65 € 93,07 -39,65 % günstiger
Lüerdissen 5,65 € 93,07 -39,65 % günstiger
Lenne 5,65 € 93,07 -39,65 % günstiger
Deensen 5,68 € 109,45 -39,32 % günstiger
Stadtoldendorf 5,68 € 109,45 -39,32 % günstiger
Negenborn 5,68 € 109,45 -39,32 % günstiger
Holenberg 5,68 € 109,45 -39,32 % günstiger
Arholzen 5,68 € 109,45 -39,32 % günstiger
Alle Städte in Niedersachsen anzeigen >>

Landkreise und Regionen in Niedersachsen

Name Ausgewertete Angebote Preis pro Quadratmeter Durchschnittliche Quadratmeter pro Angebot Vergleich Durchschnitt von Niedersachsen
Landkreis Holzminden 503 6,54 € 86,40 günstiger
Landkreis Goslar 374 6,79 € 67,88 günstiger
Landkreis Helmstedt 663 7,46 € 83,21 günstiger
Landkreis Lüchow-Dannenberg 482 7,49 € 70,90 günstiger
Landkreis Northeim 183 8,00 € 78,50 günstiger
Landkreis Göttingen 854 8,18 € 81,20 günstiger
Landkreis Nienburg/Weser 662 8,23 € 91,76 günstiger
Landkreis Wolfenbüttel 976 8,34 € 78,79 günstiger
Landkreis Hameln-Pyrmont 168 8,40 € 80,59 günstiger
Landkreis Uelzen 829 8,75 € 73,30 günstiger
Landkreis Emsland 1258 8,77 € 81,48 günstiger
Landkreis Hildesheim 480 9,01 € 75,73 günstiger
Landkreis Celle 467 9,24 € 75,79 günstiger
Landkreis Wesermarsch 137 9,27 € 72,29 günstiger
Landkreis Osnabrück 717 9,28 € 81,10 günstiger
Landkreis Diepholz 1070 9,31 € 81,29 günstiger
Landkreis Oldenburg 315 9,42 € 184,83 teurer
Landkreis Cloppenburg 200 9,44 € 78,49 teurer
Landkreis Friesland 140 9,47 € 75,00 teurer
Landkreis Rotenburg (Wümme) 1016 9,52 € 78,93 teurer
Landkreis Schaumburg 875 9,53 € 79,38 teurer
Landkreis Leer 485 9,57 € 80,79 teurer
Landkreis Gifhorn 424 9,71 € 80,28 teurer
Landkreis Cuxhaven 541 9,71 € 73,56 teurer
Landkreis Heidekreis 461 9,73 € 73,75 teurer
Landkreis Grafschaft Bentheim 590 9,83 € 74,19 teurer
Landkreis Wittmund 342 9,97 € 75,41 teurer
Kreis Viersen 152 10,24 € 73,03 teurer
Landkreis Ammerland 117 10,29 € 79,79 teurer
Landkreis Stade 735 10,30 € 82,99 teurer
Landkreis Peine 133 10,41 € 76,99 teurer
Landkreis Vechta 154 10,47 € 189,88 teurer
Landkreis Aurich 857 10,50 € 69,84 teurer
Region Hannover 975 10,64 € 82,30 teurer
Landkreis Verden 180 10,86 € 83,64 teurer
Landkreis Osterholz 143 10,89 € 74,41 teurer
Landkreis Lüneburg 795 11,86 € 79,18 teurer
Landkreis Harburg 797 14,26 € 78,28 teurer
Der von Ihnen gesuchte Ort ist nicht in der oben zu sehenden Liste?
Tippen Sie den gewünschten Ort in das Eingabefeld und suchen Sie nach Ihrem Mietpreis

FAQ - Häufig gestellte Fragen


In welcher Stadt in Niedersachsen sind die Mieten am höchsten?

Die Stadt Appel hat den höchsten Mietpreis im Bundesland Niedersachsen mit einem durchschnittlichen Preis von 40,23 €/m² (Stand März 2024).

In welcher Stadt in Niedersachsen sind die Mieten am niedrigsten?

Die Stadt Fürstenberg hat den niedrigsten Mietpreis im Bundesland Niedersachsen mit einem durchschnittlichen Preis von 5,37 €/m² (Stand März 2024).

Wie hoch ist die Durchschnittsmiete in Niedersachsen?

Die Durchschnittsmiete in Niedersachsen beträgt 9,37 €/m², der Median liegt bei 9,20 €/m² (Stand März 2024).

In welchem Landkreis in Niedersachsen zahlt man die geringste Miete?

Das Gebiet des Landkreis Holzminden hat den niedrigsten von uns ermittelten Mietpreis von 6,54 €/m² (Stand März 2024) im Bundesland Niedersachsen.

Welcher Landkreis hat die höchste Miete in Niedersachsen?

Das Gebiet des Landkreis Harburg hat den höchsten von uns ermittelten Mietpreis von 14,26 €/m² (Stand März 2024) im Bundesland Niedersachsen.

Was bezahlt man im Durchschnitt für eine Wohnung monatlich in Niedersachsen?

Eine durchschnittliche Wohnung mit 70 m² kostet im Bundesland Niedersachsen 655,78 € (kalt) pro Monat (Stand März 2024).

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Weitere Informationen finde ich in den Datenschutzbestimmungen